Bagpiper

Schwethelm

She Moved Through The Fair

She Moved Through The Fair

She Moved Through the Fair ist wahrscheinlich eines der ältesten irischen Volkslieder, ist aber bei zeitgenössischen Sängern und dem modernen Publikum sehr beliebt.

Es hat eine seltsame, mystisch klingende Melodie und erzählt die Geschichte eines jungen Mannes und der schönen Frau, die er zu heiraten hofft. Unglücklicherweise ist er dazu bestimmt, enttäuscht zu werden.

Der erste Vers beginnt optimistisch damit, dass die junge Frau ihrem Verehrer versichert, dass ihre Eltern ihn nicht geringschätzen oder sich um seinen Mangel an Reichtum kümmern werden. Dann verlässt sie ihn, versichert ihm aber zunächst, dass es nicht mehr lange dauern wird bis zu ihrem Hochzeitstag.

Der junge Mann sieht ihr nach, während sie durch den Jahrmarkt geht und sich auf den Weg nach Hause macht. Sie hat Schönheit und Eleganz und gleitet dahin wie der „Schwan am Abend über den See zieht“.

Das Video entstand in der Dorfkirche zu Sievershausen, am 09.06.2020. Läuft da natürlich noch nicht 100%ig rund, zu dem Zeitpunkt war ich erst seit 3 Monaten im Besitz der Great Highland Bagpipe.

Diesen Artikel teilen
Facebook
WhatsApp
Email
Telegram

Navigation

Zufälliger Artikel

Sende mir eine Nachricht

Zufällige Artikel

Amazing Grace

Amazing Grace

Entstehungsgeschichte Amazing Grace verdankt seine Entstehung einem Schlüsselerlebnis seines Autors John Newton, der Kapitän eines Sklavenschiffs war. Nachdem...

Zum Artikel

Sende mir eine Nachricht